Évaluations de produit Alêne de professionnel

Évaluation: 4.5 sur 5 10

4.5 étoiles sur 5

3 étoiles
0
2 étoiles
0

Voir les commentaires client



Évaluations par langues



Aucune évaluation n'est encore disponible dans votre langue pour cet article.

This is a very powerful and high-quality awl

Postée le 11.02.2016 09:15 h

This is a very powerful and high-quality awl. Conveniently sew shoes and skin. Sewn patch on the vest of thick skin igruboy 4mm. No problem. Includes 2 needles and a small awl to thread below. I recommend the road is indispensable.

Évaluation: 5 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
16.01.2016

Good belts

Postée le 10.02.2016 13:27 h

Good belts. Quick-strong buckle. I recommend luggage.

Évaluation: 5 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
16.01.2016

Het werkt !

Postée le 20.12.2014 10:46 h

Das Gerät funktioniert wie angegeben. Man soll aber wissen das, wenn der Faden reist, die ganze Arbeit um sonst war : alles löst sich : die einzelne Fäden sind nicht mit einander verknöpft. Ledder sollte man daher besser erst mit KÖVULFIX kleben.

Évaluation: 4 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
09.12.2014

youtube

Postée le 14.11.2014 02:15 h

Unfassbar, daß manche in Zeiten von youtube, 24/7 Internet per Wisch-handy etc. trotzdem nicht selber draufkommen, wie dieses Teil zu handhaben ist!

Die beigefügte Anleitung ist etwas dürftig, ja... habe mir jedoch ein Video auf youtube angesehen & die Sache war sofort völlig klar!

Am einfachsten verständlich fand ich jenes Video, wo im unteren Drittel des Bildes eine rote Schrift zu sehen ist & dabei durch etwas Weißes (Stoff/Papier/Leder) drei Stiche genäht werden!

Habe damit mittlerweile eeetliche Rucksäcke, Taschen, Schuhe und andere "grobe" Dinge genäht... beim Faden keine Natur-, sondern Kunstfaser verwenden... die hält nämlich dem Näh-Vorgang besser stand...!

Évaluation: 5 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
20.11.2013

Sehr empfehlenswert *****

Postée le 01.07.2014 21:44 h

Genervt!!!:
Also Deiner Analyse kann ich nur dahingehend abgewandelt zustimmen, das man nach etlichen Kästen Bier mit diesem Gerät nicht zurande kommt!
Was Du auch mit dem Magneten willst, entzieht sich meiner Phantasie!!

Christof, Günter Steinhardt und Robert kann ich nur zustimmen.
Anfangs gab`s auch bei mir Probleme.
Aber ich fand heraus, das die Ausfräsung der Ahle/Nadel von einem weg nach unten zeigen muß und der Faden von hinten nach vorne eingefädelt werden muß! Entsprechend der Anleitung eben.
Wenn dann noch Zusammenspiel der Finger mit dem Zug auf beide Fäden passt, einfach Klasse. Die Nähte sind fest und man muß schon stark ziehen um die beiden Stoffteile überhaupt wieder trennen zu können!
Die Arbeit mit dem mitgelieferten Schiffchen erleichter die Sache ungemein!!
Und wie in der Anleitung beschrieben: Nicht vergessen, die Fadenenden zu sichern.
Sucht? Ja, gleich Morgen werde ich mich an die Arbeit machen, ich hab da so einige Projekte im Auge................

Évaluation: 5 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
01.07.2014

Bis auf die Nadeln einfach nur Müll!!!

Postée le 07.05.2014 21:43 h

Also mal ganz ehrlich: entweder war der Erfinder sturz besoffen oder ein Chinese, der nicht wusste, wie er seine Vorstellung vom Nähen zu erklären...

Ganz ehrlich, wenn man so nähen will, wie in der Beschreibung beschrieben - dann braucht man viele Kästen Bier um den Frust zu ersäufen!!! Entweder man hat hinterher nur lauter Schlaufen oder aber lauter Garnfetzen. Nähen ist damit aber unmöglich. Zumindest wenn man es versucht, wie in der Beschreibung.

Ganz ehrlich? Hätten die Spinner, die sich das haben einfallen lassen einfach nur einen Magneten in die Nadelaufnahme gemacht, hätte man das wenigstens als Griff zu normalen Nähen nutzen können. Denn die einzige Funktion, die es Erfüllt ist die, dass man eine - wirklich gute und stabile Nadel - durch Leder hindurch bekommt. Dafür kann ich einen Stern vergeben, denn die Nadeln sind super und als Griff funktioniert es auch - nur das kein Magnet vorhanden ist. Für die Nähanleitung aber sollte ich Schmerzensgeld und Schadenersatz verlangen, denn das einzige, was man damit erreichen kann ist, das Leder zu perforieren. Die naht, die dabei entsteht - wenn man das überhaupt so bezeichnen kann, ist die Bezeichnung nicht wert - zumal man, streng nach Beschreibung, max. 3cm schaffen kann oder ein Schlaufen-Sammelsurium erhält.

Fazit: Geldverschwendung - eine stabile Nadel und ein Fingerhut wären sinnvoller investiert!!!

Évaluation: 1 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
03.04.2014

Goiles Tool!

Postée le 23.03.2014 14:44 h

Wie schon die Überschrift sagt. Ein echt goiles Tool!
Die hochwertige Qualität rechtfertigt den Preis voll und ganz.
Wenn man sich erst einmal eingefummelt hat, wuppt das Dingen ohne Ende und macht auch noch richtig Spaß. Bin gerade dabei meine uralten Klamotten wieder zu insten. Die absolute Krönung dabei: 3 Lagen 2 mm Leder (kann man heutzutage gar nicht mehr kaufen) + Reißverschluss. Man braucht zwar Kraft, aber dat Dingen hält und funzt wie blöd.

Évaluation: 5 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
15.03.2014

Best tool for the job, by a long shot!

Postée le 27.05.2013 15:15 h

I bought this last year during a trip in Berlin (the Berlin-Reinickendorf shop is amazing, by the way) and I have been fixing things ever since.

I started with stitching club patches to my jacket, then fixed the top edge of my boots, then my tent and only recently a back pack my wife uses. This is one of the handiest, most useful tools I bought in a long time.

The handle is very sturdy and makes it easy to hold or push the tool while using it. The needles are top quality (none of them broke yet) and the set screw succeeds at keeping the needle in place even when stitching very hard materials such as multiple layers of leather.

Highly recommended if you enjoy DIY, a must have for anybody regularly involved with stiching heavy materials, not just bike leather!

Évaluation: 5 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
03.05.2012

Auch für Männer geeignet

Postée le 08.01.2013 21:13 h

Nun habe ich dieses Teil gekauft, mich nach dieser Anleitung gehalten,oder es versucht. Ich muss wohl etwas verkehrt gemacht haben, also ohne diese Anleitung mit logischem und handwerklichen Denken ans Werk. Erst mal geübt an einem Stoffeinkaufsbeutel. Haute wie gesagt erst nicht hin. Dann habe ich das Schiffchen dazu genommen und siehe da es funktioniert. Danach auch ohne dieses Schiffchen,wobei nes zum Vorteil ist, dieses zu benutzen. Was soll ich sagen, auf einmal fing es an richtig spass zu machen. Nun wird es mein Reisbegleiter sein. Wie mein Vorredner schon geschrieben hat, es kann süchtig machen. Eigentlich wollte ich nur drei Sterne dafür geben, weil mit dieser Anleitung ich nichts anfangen konnte, aber dann wurde alles anders, weil es ja doch klappte.Vielleicht kann ich ja nun mal an die Nähmaschine von meiner Freundin ran(grins) Also Männer ran an dieses Teil,macht echt Spass

Évaluation: 5 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
08.01.2013

Nähen können ohne nähen können......

Postée le 08.10.2011 18:09 h

Vorsicht, Suchtgefahr! Kein Witz, wer sich einmal auf diese Ahle einläßt, männlich ist und gerne alles selber Richtet, will mehr. Seit langem im Louis Katalog beobachtet. Nach dem Winter eine defekte Naht an der Lederhose entdeckt, jaaaa, endlich ein Grund dieses Teil zu kaufen und.... toll sag ich euch! Ein wenig üben und man(n) näht wirklich alles wie ein Profi. Mittlerweile hab ich neben der Reparatur der Hose, diverse Behältnisse aus Leder und dickem Stoff hergestellt. Alle Nähte im Haushalt welche irgendwie schwach aussahen, sind übernäht und ich suche ständig nach weiteren Einsatzgebieten, macht echt Spaß diese Ahle.
Wer also bares Geld sparen will, gerne selber macht, wird sicher Freude an diesem Ding haben. Empfehle ich 100%tig weiter, möchte sie nicht mehr missen.

Évaluation: 5 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
01.04.2011