Évaluations de produit Nolan N-COM B1

Évaluation: 2.7 sur 5 31

2.7 étoiles sur 5

Voir les commentaires client



Évaluations par langues



Aucune évaluation n'est encore disponible dans votre langue pour cet article.

Nicht perfekt aber schon ganz brauchbar...

Postée le 15.06.2017 22:39 h

Zusammen mit dem ebenfalls von mir bewerteten Helm Nolan N90 Louis Special Edition gekauft und selbst eingebaut (war ja leicht...), bin ich nun seit etwas über zwei Monaten mit dem N-COM B1 unterwegs.

Was man nicht vergessen darf, ist der Zusammenhang von N-COM B1, dem Helm und dem verwendeten Handy, um die folgende Bewertung richtig für sich einzuordnen, daher zunächst einmal meine Konfiguration:
BMW R80RT
Nokia Lumia 830 WP10 Creators Update
N-COM B1

Zum Vergleich nenne ich meinen liebgewonnenen aber leider beschädigten Helm Probiker KX4 Z-Link, hier ist die Freispreche also bereits ab Werk intergriert und hat für mich schon ordentlich vorgelegt, das N-COM B1 muss da jetzt ran...

Einbau:
Für Nolan Helme gemacht, passt es halt auch nur in diese, dafür aber perfekt. Wer allerdings nicht grundsätzlich mit Bastlergeduld gesegnet ist, sollte es bei Louis für 'n schmalen Taler einbauen lassen.

Koppeln/Reichweite:
Koppeln wie immer, eaaasy.
Die Reichweite ist für mich OK, konnte problemlos von der Zapfsäule zur Kasse laufen, ohne die Kopplung zu verlieren, also über 15 Meter ohne Abbruch. "Am Mann" gibt's weder Knacken, noch Rauschen, perfekter Sound.
Interkom konnte ich nicht testen, nutze es solo.

Die Kopfhörer/Lautsprecher:
Oh ja, die können was! Laut! Deutlich! Guter Klang! Und wer will, kann es RICHTIG laut werden lassen! Nach dem Einschalten beginnt das N-COM B1 immer auf mittlerer Lautstärke - sehr gut!

Das Mikrofon:
Gewöhnungsbedürftig, da als Schwanenhals ausgeführt! Ich hatte mit einer in das Kinnteil integrierbaren Lösung gerechnet!
So muss also jedes Mal nach dem Aufsetzen des Helms das Mikrofon positioniert werden - bei mir mit leichtem Andruck (der N90 hat Schuld!) zwischen Unterlippe und Kinn.
Dafür glänzt das Mikrofon mit hervorragender Sprachqualität - wenn es die Nebengeräusche des N90 zulassen, wobei sich das N-COM B1 alle Mühe gibt, solche weg zu filtern. Wenn's bei mir durch den Helm rauscht, bin ich für den anderen dennoch - zwar mit Windgeräuschen - gut verständlich.

Die Bedienbarkeit...
Zunächst stand mir die vom Probiker Z-Link gewöhnte Bedienbarkeit im Weg, ich musste umlernen. Wer also noch gar keine Freispreche hat, wird es leichter haben!
Nun komme ich recht gut mit dem N-COM B1 klar, wobei ich doch ein paar Schönheitsfehler monieren möchte:

1. Man muss die Laut- UND die Leisertaste gemeinsam gedrückt halten, um eine Wahlwiederholung auszulösen. Da diese Tasten allerdings NICHT nebeneinander liegen, ist es sehr fummelig, entweder zwei Finger korrekt hinzubiegen oder gar mir einem Finger die korrekte Andruckverrenkung zu finden, um die vertieft dazwischen liegende Haupttaste zu überbrücken.

2. Wer Musik hören möchte, will manchmal auch ein Lied überspringen. Man muss allerdings seeeehr lange auf der Lautertaste bleiben (während die Hand eigentlich so schnell als möglich zum Lenker zurück sollte!), bis es dreimal gepiept hat und der nächste Titel gespielt wird. Kommt "etwas" dazwischen (Schalten, Bremsen, Lenken...), dann schaltet man nach nur zweimal piepen die Musik ab oder hat nach nur einmal piepen die Lautstärke erhöht.

3. Hier stimmt das Zusammenspiel von N-COM B1 und Handy nicht so richtig: Während ich mit diversen Headsets und Autofreisprechen, sowie Bluetooth(BT)-Lautsprechern und sogar meiner HiFi-Anlage via BT noch keinerlei Probleme hatte, muss ich folgende Unart feststellen: Wenn während des Musikhörens UND/ODER während der Sprachnavigation ein Anruf eingeht, ist danach die Musik/die Sprachnavigation nicht mehr zu hören und meist auch nicht mehr zurückzubekommen. Auch wenn sich die Sprachnavigation zu lange Zeit lässt oder gar den Weg neu berechnet, kommt es häufig vor, dass die Stimme wegbleibt. Lösung: Einfach (auch während der Fahrt) das N-COM B1 ausschalten, ein paar Sekunden abwarten und dann wieder einschalten. Sobald es sich wieder mit dem Handy verbunden hat, sind Stimme und/oder Musik gleich wieder da! Bin ja froh, dass ich das herausgefunden habe. ABER DAS SOLL DOCH WOHL NICHT SO SEIN, ODER?!

Fazit: Das N-COM B1 überzeugt mit sehr guter Soundqualität und Lautstärke und ist - Geschick vorausgesetzt - leicht zu montieren. Dem Z-Link hinkt es allerdings in Punkto Bedienbarkeit und Mackenfreiheit hinterher.
Der Probiker KX4 mit Sitzkomfort des Nolan N90, dazu das N-COM B1 mit der guten Bedienbarkeit und der Fehlerfreiheit des Z-Link, das wär's für mich!

Schulnote 2

Évaluation: 4 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
06.04.2017

einbau sehr knifflig, sound genial

Postée le 25.03.2017 18:18 h

bestellt, 3 tage später schon da.
der einbau ist sehr knifflig, und sollte wenn man nicht gerade ruhige hände hat vorort erledigen lassen. bis das alles zu 100% gesessen hat, hat es bei mir ca. 1 stunde gedauert. die kommunikation mit dem smartphone ist narrensicher. bekomme mein android und auch mein winphone gekoppelt.
die app von nolan ist für mich nicht von relevanz, da ich nur das system zum musik hören benötige.

vom klang bin ich sehr angenehm überrascht. spielt alle höhen und tiefen, da die lautsprecher vergleichsweise zu anderen kopfhörer wirklich groß ausfallen. aber vorsicht, man kann bis zur schmerzgrenze aufdrehen und darüber hinaus. ich bin wirklich begeistert.

einziges manko ist das mikrofon, welches bei angebautem windschott bei meinem n91 klapphelm, beim zuklappen nicht in den helm schlüpfen will...
daher 4 punte
ich habs jetzt einfach weggelassen, da ich es nicht benötige.

Évaluation: 4 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
21.03.2017

Update

Postée le 04.01.2017 14:01 h

Nun ist es mir nach der Reparatur durch den Louis Kundenservice doch gelungen das B1 mit dem TomTom Raider V4 zu verbinden.

Nochmals Danke an Louis.

Évaluation: 4 sur 5

Évalué par:

N-COM B1 alt gegen N-COM B1 neu ausgetauscht

Postée le 12.10.2015 11:33 h

Nachdem die USB Buchse zum dritten Mal defekt war (bei ersten Mal hatte ich sie komplett in der Hand, dann funktionierte das Aufladen plötzlich nicht mehr) machte ich mich also zum xten Mal auf nach Köln Ehrenfeld. Völlig unkomplziert wurde mir dort der Wechsel angeboten. Prima, nach 20 min war die Sache durch - und: ein neues Kabel mit einer Art Klinkenstecker lugte zwischen Polsterung und Helmschale hervor. Völlig neu! Da ich ursprünglich die Twin-Version gekauft und ich den Helm meiner Frau auch dabei hatte, wurde auch hier das defekte Teil ausgewechselt. Vorteil: Man lädt die Einheit nun über eine stabile Klinkensteckerverbindung und den entsprechenden Ladegeräten (wurden mir mitgegeben) auf, der USB Anschluss wird nur für die Verbindung mit dem Computer genutzt (übrigens hier die Abwertung auf 4 Sterne, da seitens Nolan hier nicht viel Wert auf Service gelegt wurde (nicht WINDOWS zertifizierte Treiber, nicht Apple kompatibel). Aber: 5 Sterne für den LOUIS Service!

Évaluation: 4 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
29.11.2014

Bewertung korrigieren

Postée le 27.04.2015 20:04 h

Ich muss hier meine Bewertung korrigieren oder nachbessern.

Nolan KD hat heute umgehend reagiert. In einem Telefongespräch konnte einiges geklärt werden.
Die Iphone-App, geht nicht beim B1.
Iphone als MP3-Player geht jetzt auch.
Firmware-Update ist wohl eher was für Computerfachleute, da muss ein Treiber geladen werden, soll wohl nicht so einfach sein???
Da es jetzt aber funktioniert brauch ich auch keine neue. Würde der KD aber auch machen, nur einschicken.

Trotzdem sollte die Beschreibung etc. doch noch nachgebessert werden.

Évaluation: 4 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
24.04.2015

Sehr gutes System aber...

Postée le 31.03.2015 20:48 h

Mein Helm: NOLAN N40 FULL CLASSIC

+ Einbau leicht und in 5 Minuten erledigt
+ Bedienung sehr einfach
+ Verbindung mit Bluetooth funktioniert einwandfrei
+ App für Handy (für Android und Apple)
+ Tonqualität und Lautstärke sehr Gut

- kein integriertes Radio
- bisschen zu teuer

Mit Radio wäre mir das N-COM B4 lieber gewesen, ab der Preis....?

Évaluation: 4 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
11.03.2015